Schließen der Website „Pemuteran.org“

Liebe Freunde unserer Pemuteran-Schule!
Nach fast 10 Jahren ehrenamtlicher Arbeit an und mit verschiedenen sozialen Projekten in Pemuteran/Nordwestbali, die sich in den letzten 7 Jahren ausschließlich auf die Elementarschule SD4 konzentrierte, schließen wir heute unsere Website.
Es hat sich enorm viel bewegt in dieser Zeit, und dank der Hilfe und Unterstützung von vielen lieben Menschen konnte sehr, sehr viel zum Wohle nicht nur der Schulkinder, sondern darüber hinaus auch für deren Familien getan werden.
Wir werden unsere Arbeit natürlich weiterführen, nur passen wir uns „medienmäßig“ den neuen Gegebenheiten an, und werden unsere News fortan auf unserer Facebook Seite (www.facebook.com/pemuteran) veröffentlichen. Diese Form der schnellen Information wird heute von den meisten Menschen bevorzugt. Zudem wird der Text nun auch in englischer Sprache gezeigt, damit auch Pemuteran-Besucher oder Interessierte aus anderen Ländern sich informieren können.
Natürlich bleibt die Website als solche bestehen, damit diejenigen, die sich eingehender mit unserer „Geschichte“ befassen wollen, alles ab 2006 weiterhin in Ruhe nachlesen können.
Wir hoffen, dass sich auch in Zukunft viele Menschen für unser Projekt interessieren und begeistern!
Herzliche Grüße aus Pemuteran!
Dr. Ines Ehmer im Namen aller ehrenamtlichen Mitarbeiter

Veröffentlicht unter Hilfsprojekte | Hinterlasse einen Kommentar

Website „Pemuteran.org“ will be closed

Dear friends of our Pemuteran school!
After nearly 10 years of volunteer work in and with various social projects in Pemuteran / north-west Bali, which focused in the last 7 years exclusively to the elementary school SD4, we now close our website.
There has been an enormous amount of improvement and progress during this period of time, and thanks to the help and support of many lovely people very, very much could be done for the benefit not only of the school children, but also for their families.
Of course we will continue our work! We only we adapt „media standard“ to the new situation, and from now on we publish our news on our facebook page (www.facebook.com/pemuteran). This form of fast information is preferred today by most people. In addition, the text will be shown in English, hence Pemuteran visitors or interested people from other countries also can get information.
Of course, the site will remain as such, so that those who want to dig deeper into our „history“, still can read everything from 2006 onwards.
We hope that also in the future many people will be interested in and inspired of our project!
Greetings from Pemuteran!
Dr. Ines Ehmer on behalf of all volunteer helpers

Veröffentlicht unter Hilfsprojekte | Hinterlasse einen Kommentar

Schul-Oase

Nachdem die SD4 kürzlich offiziell zur besten Elementarschule auf Bali in punkto Hygiene erklärt wurde, hofft Schuldirektor Gede nun darauf, dass seine Schule auch im Bereich „Rücksicht auf die Umwelt und Ökologie-Erziehung“ zum Vorbild wird.

OaseResizeZum Beispiel wird das Wasser des  von einem großen Baum beschatteten Brunnens morgens von den Schülern für die Bewässerung der Pflanzen genutzt, anschließend findet dort Pflanzenkunde im „grünen Klassenzimmer“ statt.  Das in der Regenzeit überschüssige Wasser wird über Drainagerohre ins Grundstück des benachbarten Bauern geleitet, der sich darüber freut.

WasserleitungResizeSogar die Erstklässler sind bereits so stolz auf ihre Schule, dass sie auf der Teilnahme der Eltern an allen Meetings bestehen. Die kommen gerne, denn die SD4 versteht sich nicht als „alleinstehende  Oase“, sondern bezieht Eltern und Nachbarn immer mit ein.
Selbst Fremden fällt auf, dass diese am äußersten Rand von Pemuteran gelegene Gegend auffallend sauber ist. Manchmal können eben die Erwachsenen noch von den Kindern dazulernen.

Veröffentlicht unter Hilfsprojekte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Rädern

Solche Freude sieht man nicht oft: Als Suci ihr Überraschungsgeschenk bekam, – ein pinkfarbenes, stabiles Klapprad -, konnte sie ihr Glück kaum fassen. Mark, der sie unterstützt, hat ihr damit ermöglicht, den neuen Schulweg zur Junior High School nun per Rad zurückzulegen.

Suci Fahrrad2Bereits früher haben Schülerinnen, die von der SD4 auf die höhere Schule wechselten, von ihren „Patinnen“ ein Rad erhalten; ein sehr sinnvolles Geschenk, das ihnen nicht nur praktischen Dienste leistet, sondern sie auch stolz macht.

Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler haben übrigens auch weiterhin ein enges Verhältnis zur SD4 und ihren Ex-Lehrern und Schulkameraden. Es besteht ein enges Gefühl der Verbundenheit und sie wissen, dass sie mit ihren Problemen oder Sorgen dort weiterhin eine Anlaufstelle haben.

Veröffentlicht unter Hilfsprojekte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Vorbild für die Umwelt

Der Wettbewerb zur umweltfreundlichsten Schule Balis rückt näher und näher und die Anspannung steigt. Zwar wären wir nicht nominiert geworden, wenn die SD4 zum Thema „Umweltschutz und Ökologie“ nicht schon einiges geleistet hätte, doch trotzdem scheint der Schulgarten, der Medizingarten, die in „organisch und anorganisch“ unterteilten und überall aufgestellten Mülleimer, die saubere Umgebung und das Erziehen der Kinder zu einem ebensolchen Verhalten noch nicht genug, denn es gibt immer noch alle Hände voll zu tun.Empfang Kommitee (2)kl

kauf pflanzen (2)klWährend die Kinder vor allem mit Säubern der Schule und Wässern der Pflanzen beschäftigt sind, fahren der Schulleiter, ein paar Lehrer und Nathalie in die Berge, um ein paar neue Medizingartenkräuter und besonders schöne Exemplare von allen möglichen exotischen Pflanzen zu ergattern, welche ganz typisch balinesisch zusammen mit den Personen auf der für den Anlass viel zu kleinen Ladefläche des Trucks in die SD4 gebracht werden.

Müllprojekt (2)klDie Kinder fertigen zusammen mit ihren Eltern äußerst beeindruckende Produkte (von kleinen Papphäusern bis hin zu ganzen Einkaufstaschen) aus Müll an und helfen fleißig beim Säubern und Wässern des Schulgeländes mit.

Müllprojekt_2 (2)klDes Weiteren werden kleine, unterirdische Komposthaufen auf dem Gelände verteilt, welche mit organischem Müll gefüllt werden und zusammen mit dem selbst in Trockenzeit noch ab und zu kommendem Regen von ganz alleine Dünger für den Schulgarten werden.
Einen Tag vor dem anstehendem Besuch der Regierung Balis wird der Schule der letzte Feinschliff verpasst: die Aula wird geschmückt, Snackpakete werden vorbereitet, Tänze geprobt und das Schultor erhält einen neuen Anstrich – dann ist es endlich so weit.

Gammellanempfang (2)klSchulleiter aus der gesamten Region kommen, um sich Anregungen zum Thema Umwelt zu holen, der Bürgermeister Pemuterans erscheint, ebenso wie die Elternvertreter und die ganze Schule wartet gespannt auf das Eintreffen der Jury. Als diese endlich (zwar mit selbst für balinesische Verhältnisse großer Verspätung) eintrifft und mit pompöser Gammellanmusik ehemaliger SD4-Schüler empfangen wird und sich beeindruckt das Schulgelände anschaut, ist uns klar, dass sich die Mühe gelohnt hat.

Nun warten wir gespannt auf das Ergebnis des Wettbewerbs und drücken die Daumen, dass der Wunsch des Schulleiters, die „grünste Schule Balis“ zu werden, wahr wird.

Veröffentlicht unter Hilfsprojekte | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar